Diagnostik in der Psychotherapie:Eine praxisgeleitete Auffrischung

Psychologische Diagnostik ist ein somit zentraler Bestandteil der psychotherapeutischen Praxis. Dennoch haben Befragungen ergeben, dass sich ein Großteil der befragten Praktiker regelmäßig die Möglichkeiten zur Auffrischung ihrer Kenntnisse wünscht. Denn die Methoden und Instrumente der psychotherapeutischen Diagnostik sind vielfältig und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Diese Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen im Bereich der Psychodiagnostik aufzufrischen und zu erweitern. Die praxisnahen Darstellungen regen dazu an, Ihr Wissen zu vertiefen und zu konsolidieren. Ein besondere Fokus wird in der Veranstaltung auf die Diagnosesysteme Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD) und das von Frau Prof. Tritt mitentwickelte lizenzfreie ICD-10-Symptom-Rating (ISR) als standardisierte Hilfsmittel in der Praxis gesetzt. Zusätzlich wird auf die sich durch die psychotherapeutische Sprechstunde ergebenden Veränderungen sowohl für Psychotherapeuten als auch für Patienten eingegangen.

Es wird außerdem genügend Zeit geben, Fälle und Fragen aus der eigenen Behandlungspraxis zu besprechen und gemeinsam zu diskutieren.

Bitte folgen Sie dem Link, um sich anzumelden und alle Daten und Fakten zur Fortbildung auf einen Blick zu sehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.