Businessportraits 036_neu
Die Vorstand der OPK

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

die 26. Kammerversammlung der OPK stand am 08. und 09. November ganz unter dem Zeichen der Reform des Psychotherapeutengesetzes. Die Mitglieder der Kammerversammlung diskutierten engagiert und konstruktiv darüber, was die Reform für uns bedeutet – für uns und die Zukunft unseres Berufes, aber auch für uns als Landeskammer. Wo müssen wir weiter aktiv werden und wo müssen wir die Arbeit in der Kammer neu denken?

 
 

„Es wäre mehr möglich gewesen.“: Eine erste Einschätzung des Vorstandes der OPK zum Ergebnis und dem Prozess der Reform der Psychotherapeutenausbildung

Metal Wheel Concept

Am 08.11.2019 gab der Bundesrat grünes Licht für das bereits am 26.09.2019 im Bundestag beschlossene Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung (PsychThGAusbRefG). Nach über 10-jährigem Ringen sind damit die Rahmenbedingungen für die Neuordnung des Berufsstandes geregelt.

An Reformen im Gesundheitswesen haben wir uns gewöhnt, sie finden regelmäßig statt. Diese Reform nun betrifft uns Psychotherapeuten und sie verändert vieles, woran wir uns in den letzten zwanzig Jahren gewöhnt hatten. Manche der Veränderungen sind erfreulich, andere geben Anlass zur Sorge.

 

 
 

Zitat des Newsletters 03.04.2020

Freiheit und Glück bestehen im Loslassen, nicht im Sammeln und Bewahren.

— Wolfgang Joop, deutscher Modedesigner