Kind winkt

KJP-Symposium: Das Programm stehtHier das Symposium im Überblick - Anmeldungen sind ab sofort möglich

Freitag, 23. September 2016

• 13.00-13.30        Begrüßung und Eröffnung
durch OPK-Präsidentin Andrea Mrazek, KJP-Ausschuss-Vorsitzende Cornelia Plamann

• 13.30-14.30        Vortrag 1: Das Fetale Alkoholsyndrom – Eine Schädigung für das ganze Leben
Referent: Prof. Dr. Hans-Ludwig Spohr, Leiter der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin DRK-Kliniken Westend und ärztlicher Leiter des FASD-Zentrums Berlin an der Charité

• 14.30-15.00         Kaffeepause

• 15.00-17.30         Workshops:

Workshop 1: „…und dann platzt der Kopf“ – Kinder- und Jugendliteratur als Medium in der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien
Referentin: Prof. Dr. phil. habil. Barbara Bräutigam, systemische Familien-, integrative Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Professorin für Psychologie und Jugendarbeit an der
Hochschule Neubrandenburg

Workshop 2: Minderjährige Geflüchtete in der psychotherapeutischen Praxis
Referentinnen: Dipl.-Psych. Bettina Kriese, Psychologische Psychotherapeutin (REFUGIO Thüringen) und Dipl.-Psych. Silvia Schriefers, Bundesweite Arbeitsgemeinschaft
Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer – BAfF e.V

Workshop 3: Das Fetale Alkoholsyndrom – theoretische Vertiefung, Grenzen der Diagnostik, Probleme in Schule und Ausbildung, ADHS
Referent: Prof. Dr. Hans-Ludwig Spohr, Leiter der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin DRK-Kliniken Westend und ärztlicher Leiter des FASD-Zentrums Berlin an der Charité

Workshop 4: Psychosomatische Störungen und funktionelle Schmerzen – insbesondere Migräne – bei Kindern und Jugendlichen
Referentin: Dipl.-Psych. Hanne Seemann, Psychologische Psychotherapeutin aus St. Leon-Rot

• 18.00                 Abendessen

• 19.30-21.30      Praxisaustausch

Samstag, 24. September 2016

• 8.00-8.45          Yoga und Achtsamkeit
Trainerin: Kerstin Dathe, Yogalehrerin und Ayurveda-Gesundheitsberater aus Thale

• 9.00-10.00       Vortrag 2:  Zur aktuellen berufspolitischen Situation, z.B. Einführung der psychotherapeutischen Sprechstunde
Referent: N.N.

 • 10.00-10.15     Kaffeepause

 • 10.15-11.15       Vortrag 3: Kindern und Jugendlichen in Krisen Halt geben
Referentin: Dr. Sabine Ahrens-Eipper, Psychologische Psychotherapeutin aus Halle (Saale)

• 11.15-12.00       Imbiss

• 12.00-14.30      Workshops

Workshop 5: Bindungsstörungen versus Bindungstheorie: Diagnostik und Therapie
Referent: Dr. med. Reinhard Weber-Steinbach, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie Ruppiner Kliniken

Workshop 6: Psychosomatische Störungen und funktionelle Schmerzen – insbesondere Migräne – bei Kindern und Jugendlichen
Referentin: Dipl.-Psych. Hanne Seemann, Psychologische Psychotherapeutin aus St. Leon-Rot

Workshop 7 : Sandspieltherapie nach Dora Kalff: Ein kreatives Verfahren zur Bewältigung von Belastungssituationen
Referentin: Dr. med. Ulrike Hinsch, Ärztliche Psychotherapeutin aus Berlin

Workshop 8: Psychosexuelle Entwicklung
Referent: Dr. Ralf Hartmann, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut aus Berlin

 

Ihre Anmeldung für das Symposium ist per Mail unter lena.weihe@opk-info.de möglich.